Termine

Initiativkreis Ökumene in Weilerbach und Umgebung

Termine 2020

hier finden Sie neben unseren eigenen Veranstaltungen weitere uns bekannte ökumenische und ökumenisch nutzbare Termine in der näheren Umgebung


Aktueller Flyer Taizé vor Ort
"Taizé-Gebete möchten uns helfen, in einem einfachen und beweglichen Rahmen zur Ruhe zu kommen und die Anspannung des Alltags abzulegen. So werden wir frei, auf Gott und sein Wort zu hören, uns der Gegenwart Christi zu öffnen und den Atem des Geistes aufzunehmen"
(nach Frère Alois)


Regelmäßige Veranstaltungen:


jeden letzten Do im Monat, 19:30 Uhr: Ökumenische Bibelrunde
- im katholischen Pfarrheim Weilerbach,
Schulhübel 8 (30.1., 27.2., 26.3., 27.8., 30.7., 24.9.2010)
- oder Pfarrer Schollmayer-Haus Rodenbach, Turmstr. 26 (30.4., 28.5., 25.6., 29.10., 26.11.2020)

jeden 2. Di im Monat 14:30 Uhr: Ökumenischer Seniorennachmittag im kath. Pfarrheim Rodenbach, Friedhofstr. 60 (11.2., 10.3., 14.4., 12.5, 9.6., 14.7., 11.8., 8.9., 13.10., 10.11., 8.12.2020)
jeden 4. Di im Monat 14:30 Uhr: Ökumenisches Seniorencafe im kath. Pfarrheim Rodenbach, Friedhofstr. 60 (25.2., 24.3., 28.4., 26.5., 23.6., 28.7., 25.8., 22.9., 27.10., 24.11., 22.12.2020)

------------------------------------------------------------


06.03.2020 (Fr), 18.00 Uhr: Weltgebetstag der Frauen -
in der katholischen Kirche Rodenbach, Friedhofstr. 58



22.03.2020 (So), 19.00 Uhr: Taizé-Gebet in der prot. Kirche Weilerbach



01.06.2020 (Pfingstmontag), 11.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst am Landschaftsweiher in Katzweiler
8.30 Uhr gemeinsamer Fußmarsch von Weilerbach aus
Treffpunkt Westpfalzschule Weilerbach, Rückkehr gegen 15.00 Uhr. Bilder in der Galerie



31.10.2020 (Sa), Church Night in der Prot. Kirche Katzweiler



Es werden noch weitere Termine hinzukommen - bitte schauen Sie immer mal wieder herein!

 





noch ohne festen Termin
- Exkursion in den Hunsrück auf den Spuren von Pfarrer Paul Schneider, dem "Prediger von Buchenwald"
- Exkursion zum Kloster St. Hildegard, Eibingen und/oder zur Klosterruine Disibodenberg auf den Spuren der Hildgard von Bingen