News und Aktuelles

Initiativkreis Ökumene in Weilerbach und Umgebung

 

Das ist schon gelaufen:

 

08.11.2017 (Mi), 19.30 Uhr: Ökumenischer Gebetsabend

in der Prot. Kirche Schwedelbach, Am Hübel 7

Ein Gebetsabend für Jung und Alt, Geübt und Ungeübt, Interessiert oder auch nur Neugierig: Ganz unterschiedliche Formen des gemeinsamen und individuellen Gebets ermöglichen "mit Körper, Geist und Seele" den Zugang zu Gott und bilden Raum für jedes Anliegen.

Durch den Abend führte Pfarrer Oliver Böß

 

18.10.2017 (Mi), 19.30 Uhr: Planungstreffen des Initiativkreises Ökumene

im Prot. Gemeindehaus Siegelbach, Talmorgen

Rückblick und Austausch über die vom Initiativkreis geplanten und durchgeführten Veranstaltungen. Sammeln von Wünschen und Ideen für zukünftige Angebote. Jahresplanung für 2018. Anschließend Gelegenheit zum Gespräch und gemütlichen Beisammensein bei Essen und Getränken.

 

19.09.17 (Di), 19.30 Uhr: Taizé-Gebet in der katholischen Kirche Weilerbach

Schulhübel 19, Weilerbach23.06.17 (Fr), 22:00 Uhr: Taizé-Gebet im Freien

im Hof der prot. Kirche Rodenbach, Bilder in der Galerie

 

17.08.2017 (Do), 19:30 Uhr: Vortrag über Paul Schneider "Von Pferdsfeld nach Buchenwald" von Wolfgang Kleemann

im kath. Pfarrheim Rodenbach, Friedhofstr. 58

Wolfgang Kleemann aus Rodenbach spricht über den Lebens-, Glaubens- und Leidensweg des als „Prediger von Buchenwald“ bekannten Hunsrücker Pfarrers Paul Schneider (* 29. August 1897 in Pferdsfeld; † 18. Juli 1939 im KZ Buchenwald).

 

 

 

 

 

 

 

05.06.2017 (Pfingstmontag), 11.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst am Landschaftsweiher in Katzweiler

8.30 Uhr gemeinsamer Fußmarsch von Weilerbach aus

Treffpunkt Westpfalzschule Weilerbach, Rückkehr gegen 15.00 Uhr. Bilder in der Galerie

 

05.05.2017 (Fr), 19.30 Uhr: Adolph Kolping (1813-1865) - Ein Schuster, der nicht bei seinem Leisten blieb

Vortrag von Pfarrer Jörg Stengel. Protestantisches Gemeindehaus Rodenbach, Turmstr. 7

Adolph Kolping hat die soziale und religiöse Not im Zeitalter der Industrialisierung erkannt und ist ihr mit der Idee der Gesellenvereine begegnet, die sich noch zu seinen Lebzeiten rasch verbreitete. - Ein Lebensbild des Schusters aus Kerpen, der nicht bei seinem Leisten blieb."

 

14.04.2016 (Karfreitag), 11.30 Uhr Ökumenischer Kreuzweg mit der Jugend

im Naherholungsgebiet Weilerbach

Zum diesjährigen Jugendkreuzweg wurden an 6 Stationen selbst gestaltete "Action-Painting-Bilder" im Format 1,30 m x 1 m enthüllt und dazu passende Texte vorgetragen, die das Leiden Jesu nachbildeten und verstehbar machten. Die Bilder sind in der Galerie eingestellt, als Text wurde der diesjährige Kinderkreuzweg von Misereor verwendet.

 

26.03.2017 (So), 19:00 UhrTaizé-Gottesdienst in der Prot. Kirche Weilerbach

 

20.03.2017 (Mo), 19.30 Uhr: Ökumenischer Gebetsabend

Pfarrer-Schollmayer-Haus Rodenbach, Turmstr. 26

 

14.12.2016 (Mi), 20 Uhr: Taizé-Gebet in Schwedelbach

kath. Kirche, Am Hübel 8

 

05.12.2016 (Mo), 19.00 Uhr: Ökumenisches Hausgebet im Advent

in der Seitenkapelle der kath. Kirche Weilerbach, Schulhübel 19

 

30.10.2016 (So), 18 Uhr: Taizé-Gottesdienst im Pfarrer-Schollmayer-Haus in Rodenbach

Pfarrer-Schollmayer-Haus, Turmstr. 26

 

27.10.2016 (Do), 19.30 Uhr: Vortrag "Edith Stein - Auf den Spuren einer jüdisch-christlichen Glaubenszeugin."

im katholischen Pfarrheim Rodenbach, Friedhofstr. 58

Pfarrer Dr. Achim Dittrich gab an diesem Abend einen fundierten Einblick in das Leben und Wirken der aus einer jüdischen Familie stammenden Ordensfrau, Philosophin und Frauenrechtlerin Edith Stein, welche zu den bekanntesten Opfern des Holocaust zählt.

 

06.10.2016 (Do), 20.00 Uhr: Ökumenischer Gebetsabend (Leitung: Ramona Schmiederer)

im Pfarrer-Schollmayer-Haus Rodenbach, Turmstr. 26

Weg vom Alltag, zur Ruhe kommen... An diesem Gebetsabend für Jedermann ermöglichten verschiedene Formen des gemeinsamen und individuellen Gebets auf unterschiedliche Weise den Zugang zu Gott

 

09.09.2016 (Fr), 20 Uhr: Taizé-Gebet in der prot. Kirche Rodenbach

Bilder gibt es in der Galerie

 

07.07.2016 (Do), 19.30 Uhr: Leben und Wirken von Pfarrer Friedrich Julius Schollmayer.

Ein Vortrag von Wolfgang Kleemann

Pfarrer-Schollmayer-Haus Rodenbach, Turmstr. 26

Er war von 1878 bis 1913 protestantischer Pfarrer für Weilerbach und Umgebung, Seelsorger und Evangelist, prägender Repräsentant des frühen pfälzischen Pietismus. Er ist Namenspatron des „Pfarrer-Schollmayer-Hauses“ der landeskirchlichen Gemeinschaft Rodenbach.

 

16.05.2016 (Pfingstmo) 11.00 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst in Katzweiler (diesmal nicht im Freien),

8.45 Uhr gemeinsamer Fußmarsch von Weilerbach aus

 

12.5.2016 (Do), 19.30 Uhr: Wie der Heilige Geist den Jüngern Beine machte

– Texte der Apostelgeschichte in der Heilig-Kreuz-Kapelle Weilerbach

Seitenkapelle der katholischen Kirche Weilerbach

Die Pfingstnovene, die neun Tage zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten, war für die Jünger eine Zeit der Ratlosigkeit und des Wartens. In dieser Andachtsstunde haben wir den Blick auf spannende Geschehnisse aus der Anfangszeit der Kirche gerichtet.

 

14.04.2016 (Do), 19.30 Uhr: Seelsorger in schwerer Zeit: Die Jahre von Pfarrer Johannes Schwartz in der Pfarrei Weilerbach.

im katholischen Pfarrheim Weilerbach, Schulhübel 8

 

Der kurzweilige Vortrag von Kurt Schäfer ließ den am 20. Januar 1936 bei einem tragischen Autounfall ums Leben gekommenen katholischen Pfarrer Johannes Schwartz in den Gedanken der Zuhörer lebendig werden und zeichnete das Bild eines tatkräftigen und geradlinigen Menschen, der zwar seine Ansichten und Entscheidungen mit konfliktträchtigem Eigensinn vertreten konnte, sich aber unermüdlich für die Menschen einsetzte.

 

Wir durften Zeugen sein, wie er es in wirtschaftlich und politisch schweren Zeiten fertigbrachte, durch Füreinander und Miteinander unsere Gemeinden sozial wie baulich zu prägen - praktisch ohne Geldmittel entstand das Schwesternhaus mit Kindergarten, Erster Hilfe, Hauswirtschafts- und Nähschule, wurde die Heilig-Kreuz-Kirche erweitert und umgestaltet und entstand die St. Johannis-Kirche in Schwedelbach.

 

Ein wirklich hörenswerter Vortrag, der uns Heutigen viel zu denken aufgibt.

 

31.03.2016 (Do), 19.00 Uhr: Lebenbild "Oscar Romero - seine Waffe war die Wahrheit"

ein Filmabend im katholischen Pfarrheim Weilerbach über den Märtyrer Bischof Oscar Romero von San Salvador, der am 24.3.1980 während der Predigt am Altar erschossen wurde.

 

25.03.2016 (Karfreitag), 11.30 Uhr: Ökumenischer Kreuzweg mit der Jugend in Weilerbach - diesmal in der Schule

Am Karfreitag morgen fanden sich wieder zahlreiche Menschen jeden Alters zum ökumenischen Kreuzweg ein, der von den Kindern und Jugendlichen verschiedener Gemeinden aus der Umgebung gestaltet wurde. So mancher war sogar trotz des widrigen Wetters für die Andacht im Freien gerüstet, doch waren wir dankbar, in das Gebäude der Westpfalzschule ausweichen zu dürfen.

Der Weg durch die Hallen und Flure und über die Treppen des Gebäudes gab den fünfzehn Stationen an insgesamt elf Orten ein ganz eigenes Gepräge. So wurde das Leiden Jesu nicht nur im Text in unseren Alltag hinein gedeutet, sondern erhielt auch durch die bunt bemalten Säulen, ausgestellten Schülerarbeiten und Mitteilungsbretter eine besondere Lebendigkeit und Aktualität.

Bevor man nach einem abschließenden Vater Unser auseinanderging, unterstrichen die Jugendlichen mit einem Szenenspiel zu dem Lied "Ich bin durch die Welt gegangen", dass es letztlich die von Tod und Auferstehung Jesu ausgehende Botschaft ist, die uns frei macht.

Wer nicht dabei sein konnte oder diese Stunde noch einmal Revue passsieren lassen möchte, ist herzlich eingeladen, die Fotos in der Galerie anzusehen und sich hier die Texte als PDF herunterzuladen.

.

16.03.2016, 19:30 Uhr: Ökumenische Passionsandacht / Biblische Statio zur Wochenmitte

in der Heilig-Kreuz-Kapelle der kath. Kirche Weilerbach

 

09.03.2016, 19:30 Uhr: Ökumenische Passionsandacht / Biblische Statio zur Wochenmitte

in der Heilig-Kreuz-Kapelle der kath. Kirche Weilerbach

 

06.03.2016 um 18.00 Uhr: Taizé-Gottesdienst in der prot. Kirche Weilerbach

Fotos vom Kirchenraum finden Sie in der Galerie.

 

17.02.2016: 2. Ökumenischer Gebetsabend im kath. Pfarrheim Weilerbach unter dem Motto "Zur Ruhe kommen"

An diesem Gebetsabend für Jung und Alt, Geübt und Ungeübt, Interessiert oder auch nur Neugierig konnte mann in aller Ruhe und bei angenehmer Athmosphäre in verschiedenen Formen des gemeinsamen und individuellen Gebets "mit Körper, Geist und Seele" den Zugang zu Gott und Raum für jedes Anliegen finden, vor allem aber das eine: zur Ruhe kommen. Den Abend begleitete Pfarrer Marco Gabriel.

 

7.12.2015 um 19.00 Uhr: ökumenisches Adventsgebet in der Kapelle der katholischen Kirche Heilig-Kreuz in Weilerbach

 

06.10.2015 um 19:30 Uhr: 2015 Lebensbild Dietrich Bonhoeffer (4. Februar 1906 – 9. April 1945)

Ein Vortrag mit Bild-, Film- und Tonsequenzen über Leben und Werk des Theologen. Von Michael Buhl, Hochspeyer

im kath. Pfarrheim Rodenbach

 

17.09.2015: Taizé-Andacht in der katholischen Kirche Rodenbach

 

02.06. 2015: 800. Jahrestag der ersten urkundlichen Erwähnung unserer Mutterkirche Heilig-Kreuz in Weilerbach

(Näheres s. Freude am Glauben).

Auch ohne gesonderte Veranstaltung war uns dieser Tag Anlass zur Dankbarkeit und zum persönlichen Gebet für unsere Gemeinde(n) und ihre Zukunft.

 

25.5.2015 (Pfingstmontag): Pilgerwanderung zum Ökumenischen Gottesdienst am Landschaftsweiher in Katzweiler mit Übergabe des Ökmenischen Leitfadens

Am Pfingstmontag, 25.05. fand zum zweiten Mal auf ökumenischer Basis eine Wanderung von Weilerbach nach Katzweiler zum ökumenischen Gottesdienst am Landschaftsweiher statt, bei dem auch der tags zuvor auf dem ökumenischen Kirchentag in Speyer unterzeichnete Leitfaden für das ökumenische Miteinander im Bistum Speyer und in der Evangelischen Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche) an die Gemeinden überreicht wurde. Der Leitfaden kann als PDF unter der Rubrik Ökumene von http://www.oekt-pfalz.de heruntergeladen werden.

Erste Bilder finden Sie in der Galerie.

 

26.4.2015 15.00 Uhr: Kirchenführung für Kinder und Familien in der katholischen Kirche Weilerbach

Kannst Du diese Fragen beantworten?

 

15.4.2015 19.30 Uhr: Ökumenischer Gebetsabend im katholischen Pfarrheim Rodenbach unter dem Motto

"Gemeinsam für Gott - gemeinsam für die Region"

Wir sind an diesem Abend auf vielfältige und kreative Weise ins Gespräch mit Gott eingetreten und haben uns seiner Gegenwart geöffnet: durch Singen, durch Symbole, durch Gebärden,in Worten und in Stille, ja sogar durch Tanzen; für uns, für andere und für die Gemeinschaft der Christen.

Am Ende eines ganz normalen Werktages zur Ruhe zu kommen, war für alle sehr, sehr wohltuend, und nach dem in Gemeinschaft getanzten Vater unser, das die Freude über den Herrn bis in die Zehen dringen ließ, blieben noch viele zum persönlichen Gespräch beisammen.

Den Abend moderierte Prediger Carsten Perl.

 

3.4.2015 (Karfreitag) 11.30 Uhr: ÖKUMENISCHER JUGENDKREUZWEG von Weilerbach nach Rodenbach

Auch dieses Jahr haben wir Jesus bewusst auf seinem schweren Weg vom Ölberg zum Kreuz begleitet und uns Gedanken gemacht, was das mit uns zu tun hat. Die Bilder sind in der Galerie eingestellt. Mehr...

Die Geschichte des Jugendkreuzwegs vor Ort - ein ökumenischer Wachstumsprozess

Seit 2010 findet jedes Jahr an Karfreitag in Weilerbach ein Jugendkreuzweg im Freien statt. Ins Leben gerufen wurde er vom Familiengottesdienstkreis der katholischen Pfarrei Heilig-Kreuz zusammen mit Aktiven der katholischen Kirche Herz-Jesu in Rodenbach, um die Tradition und Botschaft der klassischen Kreuzwegandacht auch der Jugend zugänglich zu machen. Daher wurde er ursprünglich um 10.00 Uhr parallel zu den in allen katholischen Kirchen stattfindenden, an Erwachsene gerichteten Kreuzwegandachten abgehalten.

Er war aber immer schon offen für alle Altersgruppen und Konfessionen.

2013: Aufgrund der zeitlichen Überschneidung mit den protestantischen Gottesdiensten wird die Uhrzeit auf 11.30 Uhr geändert.

2014: Das Organisationsteam darf sich über protestantische Unterstützung freuen, und auch bei der Durchführung sind Jugendliche wie Geistliche beider Konfessionen beteiligt. Damit ist der Jugendreuzweg offiziell ökumenisch.

2015: Da sich erwiesen hatte, dass auch die veränderte Uhrzeit für die Weilerbacher Protestanten noch schwer realisierbar ist, beschließt das Presbyterium, den Gottesdienst auf 15.00 Uhr zu verlegen, so dass nun allen die Teilnahme sowohl an ihren Gottesdiensten als auch am ökumenischen Jugendkreuzweg möglich ist.

Die Jugendkreuzwege der letzten Jahre finden Sie unter www.fgkreis-heiligkreuz.de.

20.03.2015 19.30 Uhr: FREUDE AM GLAUBEN - Ökumenische Feierstunde zum 800-jährigen Kirchenjubiläum

Mit einer Zeitreise in Musik, Text und Bild wurde unser 800-jähriges Jubiläum würdig begangen. Im Menü unter Freude am Glauben finden Sie das Programm und Textheft sowie die Pressestimmen, die Fotos in der Galerie. Mehr...

Copyright © All Rights Reserved